Radio Dresden

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    MIKE & THE MECHANICS
    OVER MY SHOULDER
  • 20:06 Uhr
    MAX GIESINGER
    80 MILLIONEN
  • 20:03 Uhr
    DARIO G.
    DREAM TO ME
  • 19:59 Uhr  
    JONAS BLUE FEAT. JP COOPER
    PERFECT STRANGERS
  • 19:55 Uhr
    SIMPLE MINDS
    DON'T YOU (FORGET ABOUT ME)
  • 19:52 Uhr
    AVICII
    WAITING FOR LOVE
  • 19:46 Uhr  
    PHILIPP DITTBERNER
    IN DEINER KLEINEN WELT
Planenschlitzer klauen Kaugummis auf Rastplatz Dresdner Tor
»
An der A4 haben wieder einmal Planenschlitzer zugeschlagen. Auf dem Rastplatz Dresdner Tor zerschnitten sie in der Nacht zum Mittwoch die Außenhaut eines Lasters und durchsuchten die Ladefläche. Von einer Palette ließen die Diebe mehre Kartons mit Kaugummi mitgehen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.
Einschränkungen am Käthe-Kollwitz-Ufer
»
Für Radfahrer und Fußgänger kommt es in den nächsten Wochen zu Einschränkungen am Käthe-Kollwitz-Ufer. Dort wird ab heute der Rad-und Gehweg stadteinwärts erneuert. Zwischen Goetheallee und Fetscherstraße wird eine neue Asphaltschicht verbaut. Auf der Strecke wird der Weg über die Fahrbahn umgeleitet. Für Autos gilt ein Halteverbot auf beiden Seiten. Die Arbeiten sollen bis Ende September abgeschlossen sein und rund 150.000 Euro kosten.
Autodiebe in Dresden unterwegs
»
Schon wieder haben offenbar Ersatzteildiebe bei uns in der Stadt zugeschlagen.
Die Täter hatten es dabei meist auf die Marke Skoda abgesehen. In Gruna, Striesen, Johannstadt und Weißig wurden in der Nacht zum Mittwoch bei fünf Octavias und einem Passat die Scheinwerfer und auch teilweise die Navis ausgebaut. In Weißig sah der Autobesitzer die Diebe noch in einem Polo mit tschechischem Kennzeichen flüchten. Der Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich .

Betriebe in Dresden und Struppen ausgezeichnet
»
Zwei Landwirtschaftsbetriebe aus Dresden und Struppen können sich über Auszeichnungen freuen. In dem Wettbewerb des Umweltministeriums wurde das Vorwerk Podemus und die Agraproduktion „Am Bärenstein in Struppen“ ausgezeichnet. Von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt erhielten die beiden Betriebe am Donnerstagmittag eine Urkunde und das Prädikat "Ausgezeichnete Tierhaltung."
Sinkende Passagierzahlen an Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden
»
Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden büßen Passagiere ein. Verantwortlich dafür seien die Krisen in der Türkei und in Nordafrika, die zu heftigen Einbrüchen im Tourismus geführt hätten, sagte Flughafensprecher Uwe Schuhart am Donnerstag. Am Flughafen Leipzig/Halle wurden bis Ende Juli 1 208 226 Passagiere gezählt, ein Minus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitrum. In Dresden bedeuteten 918 021 Passagiere ein Minus von 2,6 Prozent. Positiv entwickele sich das Frachtgeschäft in Leipzig/Halle, sagte Schuhart. Bis Ende Juli seien 599 189 Tonnen umgeschlagen worden, 6,1 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. (DPA)
Übernachtungszahlen hier in Dresden stagnieren
»
Hier bei uns in Dresden haben im ersten Halbjahr 2016 etwa genauso viele Gäste übernachtet wie im Vorjahreszeitraum. Rund 1,8 Millionen Übernachtungen wurden laut Dresden Marketing GmbH registriert. Wie schon im Vorjahr ist die Zahl der Touristen aus Deutschland weiter zurückgegangen. Dagegen kamen mehr Besucher aus dem Ausland, an erster Stelle aus den USA gefolgt von der Schweiz und Österreich. Den größten Zuwachs konnte die Tourismusbranche bei den Gästen aus Polen verzeichnen mit knapp 50 Prozent. Als Gründe für die Stagnation nennt DMG-Geschäftsführerin Bettina Bunge den Imageverlust durch die montäglichen Pegida-Demonstrationen und die komplizierte Erhebung der Beherbungssteuer. Um die Touristenzahlen wieder zu steigern hat Oberbürgermeister Dirk Hilbert zusätzliche Mittel für die Vermarktung und die Einführung einer Bonuscard für Übernachtungsgäste angekündigt.